[Home] [Veröffentlichungen] [Lebenslauf] [Forschung] [Gruppe] [News] [Links] [Stellen] [Impressum]
[english] [deutsch] [italiano] [português]

Offene Stellen in der Forschungsgruppe von Dr. Götz

Wir sind stets auf der Suche nach talentierten Studenten und Wissenschaftlern, die daran interessiert sind, mit uns zu arbeiten!

Für nähere Details siehe die englische Website.

Postdoc Stellen

Im Moment sind zwei Postdoc Stellen im Bereich Computational Chemistry zu besetzen. Die Stellen sind finanziert über Projekte der US National Science Foundation und de National Institutes of Health finanziert. Details finden sich in dieser Stellenanzeige (englisch).

Wir sind stets an Postdocs interessiert, die ihre eigene Finanzierung mitbringen oder sich gerne für Drittmitel oder Forschungsstipendien bewerben möchten, um der Gruppe beizutreteten. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Dr. Andreas Goetz (agoetz_at_sdsc.edu) um Unterstützung bei der Bewerbung zu besprechen.

Studenten, Praktika

Mögliche Projekte können den Interessen angepasst werden und beinhalten entweder Softwareentwicklung oder Molekülsimulationen. Programmiersprachen die wir einsetzen sind Python, Fortran und C++, sowie OpenMP, MPI und CUDA zur Parallelisierung auf CPU und GPU Hardware. Anwendungen im quantenchemischen Bereich basieren normalerweise auf Dichtefunktionalmethoden oder wellenfunktionsbasierten Elektronenkorrelationsverfahren. Molekulardynamiksimulationen verwenden sowohl klassische Kraftfelder als auch hochgenaue polarisierbare Mehrkörperpotenziale sowie gemischte QM/MM quanten-klassische Verfahren. Anwendungen reichen von Atmosphärenchemie über Katalyse bis zu Computersimulationen von Proteinen und Enzymen. Wir untersuchen Reaktionsmechanismen und das dynamische Verhalten von molekularen Systemen und Verwenden Data Science um die Ergebnisse auzuwerten.

Von den Studenten wird erwartet, dass sie eng mit anderen Wissenschaftlern in der Arbeitsgruppe zusammenarbeiten. Erfahrung mit Linux wird vorausgesetzt und es wird erwartet, dass die Studenten in der Lage sind komplexe wissenschaftliche Software zu verstehen und weiterzuentwickeln. Spezifisches Wissen von Programmiersprachen oder von theoretischer oder Computerchemie ist vorteilhaft aber nicht notwendig, um der Gruppe beizutreten.

Internationale Besucher müssen in der Lage und berechtigt sein, sich um ein entsprechendes Studentenvisum zu bewerben.

Interessierte Studenten sollten sich mit Dr. Andreas Goetz in Kontakt setzen (agoetz_at_sdsc.edu) um mögliche Projekte zu besprechen.

Gastwissenschaftler

Gastwissenschaflter mit Interesse an den Forschungsgebieten in der Arbeitsgruppe sind stets willkommen. Bei Interesse kontaktieren Sie bitt Dr. Andreas Goetz (agoetz_at_sdsc.edu) um Details zu besprechen.

letzte Änderung: 2018/10/17